Bild – Körper – Medium. Eine anthropologische Perspektive

Das Graduiertenkolleg „Bild – Körper – Medium. Eine anthropologische Perspektive“ wurde im Jahr 2000 auf Initiative von Professor Hans Belting an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe ins Leben gerufen. Im Jahr 2009 erreichte das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Projekt nach erfolgreichen neun Jahren seine maximale Laufzeit und ging zu Ende. Eine umfangreiche Dokumentation der verfolgten Forschungstätigkeiten steht Ihnen weiterhin auf der Website des Graduiertenkollegs zur Verfügung.

Lesen Sie hierzu den ‚Ausblick’ von Professor Beat Wyss aus dem 2010 erschienen Abschluss-Sammelband des Graduiertenkollegs „Techniken des Bildes“.